TV-Tipp - mit Futter gelockt vom Tierarzt abgezockt

*Auch für Gäste lesbar*

TV-Tipp - mit Futter gelockt vom Tierarzt abgezockt

Beitragvon Pfoten-News » Fr 9. Okt 2015, 15:00

Der NDR bringt am 19.10. von 21:00 bis 21:45 Uhr eine Sendung zum Thema.
http://www.ndr.de/fernsehen/epg/import/ ... 34490.html

Auszug aus obigem Link:
In Deutschland werden rund zwölf Millionen Katzen und fast sieben Millionen Hunde gehalten. Die Zahl steigt jedes Jahr. Futtermittelindustrie und Tierärzten ist das Recht, machen sie mit der Liebe zum Tier doch jedes Jahr ein Milliarden-Geschäft. Aber was ist wirklich drin im teuren Futter? Wo wird beim Tierarzt abkassiert? Welches Futter und welche Behandlungen können sogar gefährlich sein? Wir haben verschiedene Futter ins Labor geschickt und schauen einen Monat lang bei zwei Hundehalterfamilien in den Napf: Was ist gesünder - Fertigfutter oder selber kochen? Und was ist preiswerter?
Viele Grüße
Gabriela mit Veny, Vito, Maleika, Ricco, Nele, Jan, Sören, Hauke und Wiebke
Bild
Pfoten-News
Kreative Knüpferin mit Herz für Best-Ager-Schnauzen und Faible für ökonomische Kalorienzufuhr
 
Beiträge: 502
Registriert: Fr 30. Aug 2013, 20:51
PLZ: 50127
Vorname: Gabriela

Re: TV-Tipp - mit Futter gelockt vom Tierarzt abgezockt

Beitragvon crumble » Fr 9. Okt 2015, 22:12

Zu diesem Thema kann ich echt nur die beiden Bücher von Frau Dr. Ziegler empfehlen...
*Collect moments, not things*
Liebe Grüße von Elke mit Carla und Tony, Pepe für immer ganz tief in meiner Seele
crumble
 
Beiträge: 672
Registriert: Di 5. Mai 2015, 23:25
PLZ: 68239
Vorname: Elke

Re: TV-Tipp - mit Futter gelockt vom Tierarzt abgezockt

Beitragvon Jerronimo » Sa 10. Okt 2015, 08:45

Jepp. Ich kenne allerdings nur eines ihrer Bücher.
LG Margot mit Jerry (und Becky u. Jamie für immer im Herzen)
Jerronimo
 
Beiträge: 2575
Registriert: So 27. Okt 2013, 17:47
PLZ: 72664
Vorname: Margot

Re: TV-Tipp - mit Futter gelockt vom Tierarzt abgezockt

Beitragvon crumble » Sa 10. Okt 2015, 16:54

Jerronimo hat geschrieben:Jepp. Ich kenne allerdings nur eines ihrer Bücher.

Die beiden Titel sind:
"Hunde würden länger leben, wenn..." mvg-Verlag, ISBN-Print: 978-86882-234-2 und
"Tierärzte können die Gesundheit Ihres Tieres gefährden", mvg-Verlag, ISBN-Print: 978-86882-275-5

Falls es jemanden interessiert, das sind zwei absolut lesenswerte Bücher, ich habe selten (nein, nie) etwas Besseres zu allen Themen rund um den Hund gelesen! Seit Mai diesen Jahres ist meine Maus ja auch Patientin bei Dr. Ziegler.
*Collect moments, not things*
Liebe Grüße von Elke mit Carla und Tony, Pepe für immer ganz tief in meiner Seele
crumble
 
Beiträge: 672
Registriert: Di 5. Mai 2015, 23:25
PLZ: 68239
Vorname: Elke

Re: TV-Tipp - mit Futter gelockt vom Tierarzt abgezockt

Beitragvon Jerronimo » Sa 10. Okt 2015, 19:35

Ich kenne nur das erste Buch, hoffe aber, dass wir mit TÄ und THP (die sich kennen und auch zusammenarbeiten wenn notwendig) ganz gut aufgestellt sind.
LG Margot mit Jerry (und Becky u. Jamie für immer im Herzen)
Jerronimo
 
Beiträge: 2575
Registriert: So 27. Okt 2013, 17:47
PLZ: 72664
Vorname: Margot

Re: TV-Tipp - mit Futter gelockt vom Tierarzt abgezockt

Beitragvon Pfoten-News » Mo 19. Okt 2015, 09:57

Ich kram den Thread noch mal hoch, weil es heute gesendet wird ... für die, die es interessiert.
Viele Grüße
Gabriela mit Veny, Vito, Maleika, Ricco, Nele, Jan, Sören, Hauke und Wiebke
Bild
Pfoten-News
Kreative Knüpferin mit Herz für Best-Ager-Schnauzen und Faible für ökonomische Kalorienzufuhr
 
Beiträge: 502
Registriert: Fr 30. Aug 2013, 20:51
PLZ: 50127
Vorname: Gabriela

Re: TV-Tipp - mit Futter gelockt vom Tierarzt abgezockt

Beitragvon sommerspross » Mo 19. Okt 2015, 10:00

Danke für die Erinnerung, Gabriela!
Ich kann's heute leider nicht sehen, weil ich kein NDR empfange, aber ich schau's mir morgen in der Mediathek an.
Liebe Grüße,
Angelika mit Sommersprosse Kimba
*und meinem Engel Zora für immer und ewig im Herzen*

Bild
sommerspross
großherzige Hundemama mit Tüpfeltrüffel und Schweinedrang
 
Beiträge: 4902
Registriert: Fr 16. Sep 2011, 13:34
Wohnort: Offenbach
PLZ: 63069
Vorname: Angelika

Re: TV-Tipp - mit Futter gelockt vom Tierarzt abgezockt

Beitragvon Claudia » Mo 19. Okt 2015, 11:28

Danke für die Erinnerung. Ich habs mir sicherheitshalber programmiert. :spitze:
Liebe Grüße, Claudia :blind:, Zausel-Rennschaf Benni und Kater Merlin, *Vincenzo, Emma und Balu für immer im Herzen*
Claudia
Dauertelefonierende beharrliche Klofliege im James-Bond-Kostüm und schafhütende Windbeutelgräfin
 
Beiträge: 11043
Registriert: Do 8. Apr 2010, 20:52
Wohnort: Düsseldorf
PLZ: 40474
Vorname: Claudia

Re: TV-Tipp - mit Futter gelockt vom Tierarzt abgezockt

Beitragvon Einstein » Mo 19. Okt 2015, 22:44

Danke für den Typ, ich habe es mir heute angeschaut, aber eigentlich nicht viel gelernt für mich, da in der Schweiz doch einiges anders läuft :floet:
obwohl..... auch hier verdienen die Tierärzte auch ganz gern etwas mehr als nötig Blume.4
Ein Freund ist ein Mensch, der die Melodie deines Herzens kennt und sie dir vorspielt, wenn du sie vergessen hast.
– Albert Einstein
Einstein
Wanderin zwischen zwei Welten mit hündischem Bezug zur Relativitätstheorie
 
Beiträge: 772
Registriert: Do 1. Okt 2015, 11:29
PLZ: 8000
Vorname: Verena

Re: TV-Tipp - mit Futter gelockt vom Tierarzt abgezockt

Beitragvon Pfoten-News » Di 20. Okt 2015, 07:13

Ich glaube auch hier gibt es solche und solche, wie in jedem Gewerk.

Nach meiner Meinung hängt viel davon ab, ob man Ärztehopping betreibt, oder sich einen Tierarzt sucht, bei dem man bleibt ... und ... ob man ländlich oder städtisch wohnt.
Der Druck in der Stadt ist für den Arzt ungleich höher, höhere Kosten, mehr Konkurrenz, weniger Kundenbindung.

Auch in "meiner" Praxis wurde schon (in erster Linie von der Rezeptionistin) versucht Spezialfutter oder Zusatzstoffe an den Mann zu bringen.
Meine Antwort war damals, ob sie nicht noch mal schauen möchte, an meinen Leinen sind Hunde und keine Kaninchen.
Ab dem Zeitpunkt war das Thema durch und wurde nicht wieder vorgetragen.

Mit meinem ersten "Arthrosehund" hätte sie sich dumm und dusselig verdienen können. Ich war mit Hund völlig unbedarft damals, stellte aber wohl die richtige Frage, nämlich danach wie sie das bei ihrem Hund handhaben würde.

Dann gibt es solche und solche Halter, nämlich die, die erkennen wo die Grenzen der Medizin sind und die, die ihren Hund (ihr Tier) nicht loslassen können.
Die ganz "Belesenen" suchen sich im Internet jeden noch so irrwitzigen Strohhalm, halten sich für viel kompetenter als ihren Tierarzt und verlangen eben diese Behandlungen von ihrem Tierarzt, egal ob widersinnig oder nicht
Klar kostet das Geld, auch wenn es offensichtlich ist, dass alles nichts bringt. Des Menschen Wille ist sein Himmelreich.

Beim Futter ist es generell auch so. Ich habe mir völlig abgewöhnt über Futter zu diskutieren. Manche Halter sind gerade zu fanatisch (egal ob gekocht, barf, Resteverwertung, oder bunt eingefärbtes gut beworbenes Futter). Man sieht ja immer wieder wie Threads mit diesen Themen eskalieren.
Lachende Dritte sind die Futtermittelhersteller und die Werbeleute.

... also wirklich nichts neues, alles wie immer.
Viele Grüße
Gabriela mit Veny, Vito, Maleika, Ricco, Nele, Jan, Sören, Hauke und Wiebke
Bild
Pfoten-News
Kreative Knüpferin mit Herz für Best-Ager-Schnauzen und Faible für ökonomische Kalorienzufuhr
 
Beiträge: 502
Registriert: Fr 30. Aug 2013, 20:51
PLZ: 50127
Vorname: Gabriela

Re: TV-Tipp - mit Futter gelockt vom Tierarzt abgezockt

Beitragvon Claudia » Di 20. Okt 2015, 07:46

Gabriela hats auf den Punkt gebracht.

Kommenden Montag um die gleiche Zeit läuft der zweite Teil. Da gehts dann um Züchter & Co. Ich habs mir schon mal programmiert.
Liebe Grüße, Claudia :blind:, Zausel-Rennschaf Benni und Kater Merlin, *Vincenzo, Emma und Balu für immer im Herzen*
Claudia
Dauertelefonierende beharrliche Klofliege im James-Bond-Kostüm und schafhütende Windbeutelgräfin
 
Beiträge: 11043
Registriert: Do 8. Apr 2010, 20:52
Wohnort: Düsseldorf
PLZ: 40474
Vorname: Claudia

Re: TV-Tipp - mit Futter gelockt vom Tierarzt abgezockt

Beitragvon RoKu » Di 20. Okt 2015, 08:21

Mein TA bedrängt mich nie mit Futter. Er erklärt mir die Möglichkeiten wenn Ronja Durchfall hat oder eine Nierenfunktionsstörung hat was es gibt. Also keine Probleme mit dem Arzt!
Bild
RoKu
Cognacschlürfender Hundefan mit Hang zur Selbstverstümmelung
 
Beiträge: 2981
Registriert: Do 1. Okt 2015, 16:12
PLZ: 82061
Vorname: Kurt

Re: TV-Tipp - mit Futter gelockt vom Tierarzt abgezockt

Beitragvon Einstein » Di 20. Okt 2015, 14:01

Gabriela hat tatsächlich alles gesagt was es dazu zu sagen gibt :spitze: Ich werde mir nächsten Montag den zweiten Teil auch mal anschauen, wenn ich es nicht vergesse :floet: obwohl..... sollte ich mir noch einmal ein Tier anschaffen, kommt es eh nicht von einem Züchter Blume.4
Ein Freund ist ein Mensch, der die Melodie deines Herzens kennt und sie dir vorspielt, wenn du sie vergessen hast.
– Albert Einstein
Einstein
Wanderin zwischen zwei Welten mit hündischem Bezug zur Relativitätstheorie
 
Beiträge: 772
Registriert: Do 1. Okt 2015, 11:29
PLZ: 8000
Vorname: Verena


Zurück zu *Ernährung allgemein*

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron