Mensch und Tier Friedhof

*Auch für Gäste lesbar*

Mensch und Tier Friedhof

Beitragvon Kruemel29 » Di 9. Jun 2015, 08:12

Das finde ich mal eine richtig gute Idee

http://www.derwesten.de/politik/land-gi ... 58411.html
„Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht.“

Heinz Rühmann


" Wer mit dem Fuß immer auf der Bremse steht....wird kaum vorwärts kommen"

Büchertausch bei Buchticket
Kruemel29
Teilzeit Leckerli Verteiler aus artgerechter Haltung
 
Beiträge: 2617
Registriert: Mi 12. Mai 2010, 16:55
PLZ: 40597
Vorname: Ilona

Re: Mensch und Tier Friedhof

Beitragvon Claudia » Di 9. Jun 2015, 09:37

Das nenne ich auch eine sehr gute Idee. :spitze:
Liebe Grüße, Claudia :blind:, Zausel-Rennschaf Benni und Kater Merlin, *Vincenzo, Emma und Balu für immer im Herzen*
Claudia
Dauertelefonierende beharrliche Klofliege im James-Bond-Kostüm und schafhütende Windbeutelgräfin
 
Beiträge: 11653
Registriert: Do 8. Apr 2010, 20:52
Wohnort: Düsseldorf
PLZ: 40474
Vorname: Claudia

Re: Mensch und Tier Friedhof

Beitragvon MoLe » Di 9. Jun 2015, 13:45

Wäre schön, wenn sich das überall duchsetzen würde. Sehr schöne Idee.
Liebe Grüße
Monika mit Leila
Bild
Die Treue eines Hundes ist ein kostbares Geschenk, das nicht minder bindende moralische Verpflichtungen auferlegt als die Freundschaft zu einem Menschen (Konrad Lorenz)
MoLe
 
Beiträge: 758
Registriert: Mo 12. Apr 2010, 11:46
Wohnort: Karlsruhe
PLZ: 76185
Vorname: Monika

Re: Mensch und Tier Friedhof

Beitragvon bärchen » Di 9. Jun 2015, 16:32

Mir gefällt dieser Gedanke total.... Und ich würde das sogar für mich selber wollen.
Dürfte allerdings schwierig werden alle mit in den Sarg zu bekommen. Oder käme dann nur noch die Tüte mit der Asche rein? Also ohne die Urnen....
bärchen
 

Re: Mensch und Tier Friedhof

Beitragvon Inge » Mi 10. Jun 2015, 06:39

sicher eine gute Idee für einsame Menschen. Ich selber habe für mich entschlossen,meine Asche in einem Friedwald beisetzen zu lassen. Und die Urnen der Hunde bleiben bei den Mädels.
liebe Grüße von Inge und Leo mit Frodo im Herzen
Bild
Als du gingst, war noch keiner dafür bereit,
weil wir dachten - es wäre noch so viel Zeit. (Verfasser unbekannt)
Bild
Inge
verstruddelte Hexe mit/ohne Besen und Zauselhunden
 
Beiträge: 6983
Registriert: So 11. Apr 2010, 14:18
Wohnort: Daun
PLZ: 54550
Vorname: Inge

Re: Mensch und Tier Friedhof

Beitragvon Kruemel29 » Mi 10. Jun 2015, 07:46

Wir wollen ja auch in den Friedwald, aber die Hunde sollen mit...mal sehen was sich bis dahin noch so tut...

Und ganz im Ernst....wer will denn hinterher noch kontrollieren...vom wem die Asche eigentlich ist ?

Die bisheriger Bürokratie ist doch Haarspalterei. Ich hab noch bei keiner Urnenbeisetzung einen gesehen, der den Inhalt der Urne vorher noch mal untersucht...
„Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht.“

Heinz Rühmann


" Wer mit dem Fuß immer auf der Bremse steht....wird kaum vorwärts kommen"

Büchertausch bei Buchticket
Kruemel29
Teilzeit Leckerli Verteiler aus artgerechter Haltung
 
Beiträge: 2617
Registriert: Mi 12. Mai 2010, 16:55
PLZ: 40597
Vorname: Ilona

Re: Mensch und Tier Friedhof

Beitragvon Inge » Mi 10. Jun 2015, 10:26

meist bekommst du die Urne aber gar nicht in die Hände :biggrins:
liebe Grüße von Inge und Leo mit Frodo im Herzen
Bild
Als du gingst, war noch keiner dafür bereit,
weil wir dachten - es wäre noch so viel Zeit. (Verfasser unbekannt)
Bild
Inge
verstruddelte Hexe mit/ohne Besen und Zauselhunden
 
Beiträge: 6983
Registriert: So 11. Apr 2010, 14:18
Wohnort: Daun
PLZ: 54550
Vorname: Inge

Re: Mensch und Tier Friedhof

Beitragvon sommerspross » Fr 12. Jun 2015, 19:09

Kruemel29 hat geschrieben:Wir wollen ja auch in den Friedwald, aber die Hunde sollen mit...mal sehen was sich bis dahin noch so tut...

Friedwald für mich ist auch auf jeden Fall geplant und die Kimba soll dann auch mit. Leider kann ich meine Zora nicht "mitnehmen", sie ist hier im Garten begraben, genau wie unsere Schweinchen traurig4 . Aber ich hab's damals nicht geschafft, meine Seelentiere einzuäschern. Heute seh ich das anders. The times they are a changin' ...
Liebe Grüße,
Angelika mit Sommersprosse Kimba
*und meinem Engel Zora für immer und ewig im Herzen*

Bild
sommerspross
großherzige Hundemama mit Tüpfeltrüffel und Schweinedrang
 
Beiträge: 4902
Registriert: Fr 16. Sep 2011, 13:34
Wohnort: Offenbach
PLZ: 63069
Vorname: Angelika

Re: Mensch und Tier Friedhof

Beitragvon p-uli » Fr 12. Jun 2015, 19:56

Ich lege auf eine Grabstelle keinen Wert, aber da es in D ja (noch??) nicht anders geht, dann auch Friedwald, wenn möglich mit Hund

Unser Strolchi ist hier im Garten begraben, da kannte ich die Möglichkeit der Einäscherung noch nicht

Und Bobby? zum Glück hab ich ihn noch. Wenn's denn mal soweit sein sollte, würde ich gerne die Asche an seinen Lieblingsorten bei den Gassi-Gängen verteilen.

Meine Trauer und Gedanken an Verstorbene sind nicht ortsgebunden, sondern in mir, im Herzen, Erinnerungen und in Gedanken
Lieber Gruss

Uli + Wolli

Bobby 2002-2016, Strolchi 1990-2003, Benni 1978-1984 im Herzen

Es wird die Zeit kommen, da das Verbrechen am Tier genauso geahndet wird, wie das Verbrechen am Menschen
Michelangelo
p-uli
Begnadete Foto-Gräfin mit selektivem Blick fürs Schöne und innerartlich sozialkritischem Herzensbrecher
 
Beiträge: 1643
Registriert: So 8. Sep 2013, 13:11
PLZ: 63303
Vorname: Uli

Re: Mensch und Tier Friedhof

Beitragvon Inge » Sa 13. Jun 2015, 07:46

für mich ist das auch nichts ortsgebunden. Mich zieht es nicht auf Friedhöfe, wo meine Eltern, meine Oma und mein Sohn liegen. Sie sind im Herzen immer bei mir.
liebe Grüße von Inge und Leo mit Frodo im Herzen
Bild
Als du gingst, war noch keiner dafür bereit,
weil wir dachten - es wäre noch so viel Zeit. (Verfasser unbekannt)
Bild
Inge
verstruddelte Hexe mit/ohne Besen und Zauselhunden
 
Beiträge: 6983
Registriert: So 11. Apr 2010, 14:18
Wohnort: Daun
PLZ: 54550
Vorname: Inge

Re: Mensch und Tier Friedhof

Beitragvon sommerspross » Sa 13. Jun 2015, 10:02

Inge hat geschrieben:für mich ist das auch nichts ortsgebunden. Mich zieht es nicht auf Friedhöfe, wo meine Eltern, meine Oma und mein Sohn liegen. Sie sind im Herzen immer bei mir.

knud_del :bussi:
Liebe Grüße,
Angelika mit Sommersprosse Kimba
*und meinem Engel Zora für immer und ewig im Herzen*

Bild
sommerspross
großherzige Hundemama mit Tüpfeltrüffel und Schweinedrang
 
Beiträge: 4902
Registriert: Fr 16. Sep 2011, 13:34
Wohnort: Offenbach
PLZ: 63069
Vorname: Angelika

Re: Mensch und Tier Friedhof

Beitragvon Pfoten-News » Sa 13. Jun 2015, 11:10

Ich habe es ebenfalls nicht so mit Friedhof.

Mag zwar schöne alte große Friedhöfe um spazieren zu gehen (sind meistens grüne Oasen in großen Städten), jedoch wollte ich nirgendwo begraben sein und auch Niemandem die Verpflichtung einer Grabpflege aufhalsen und sei es auch nur finanziell.
Viele Grüße
Gabriela mit Veny, Vito, Maleika, Ricco, Nele, Jan, Sören, Hauke und Wiebke
Bild
Pfoten-News
Kreative Knüpferin mit Herz für Best-Ager-Schnauzen und Faible für ökonomische Kalorienzufuhr
 
Beiträge: 502
Registriert: Fr 30. Aug 2013, 20:51
PLZ: 50127
Vorname: Gabriela

Re: Mensch und Tier Friedhof

Beitragvon p-uli » Sa 13. Jun 2015, 14:33

schöne alte Friedhöfe mag ich auch, mit ihren Mausoleen, Skulpturen und alten Bäumen

Ein Begräbnis in D mit allen Drum und Dran geht schon heftig in die Kosten, leider.
Und die Grabpflege nicht minder.

Da die Familie meines verstorbenen Mannes Feuerbestattungen vehement ablehnte, hab ich da 3 Grabstellen zu versorgen, Doppelgrab der Eltern, Doppelgrab seiner beiden Brüder und seines traurig4
Lieber Gruss

Uli + Wolli

Bobby 2002-2016, Strolchi 1990-2003, Benni 1978-1984 im Herzen

Es wird die Zeit kommen, da das Verbrechen am Tier genauso geahndet wird, wie das Verbrechen am Menschen
Michelangelo
p-uli
Begnadete Foto-Gräfin mit selektivem Blick fürs Schöne und innerartlich sozialkritischem Herzensbrecher
 
Beiträge: 1643
Registriert: So 8. Sep 2013, 13:11
PLZ: 63303
Vorname: Uli

Re: Mensch und Tier Friedhof

Beitragvon Kruemel29 » Fr 19. Jun 2015, 06:55

Ich kümmer mich auch noch immer um das Grab meiner Großeltern, seit meine Eltern weggezogen sind, weil mein Papa sich nicht vom Grab trennen kann ( obwohl er gar nicht mehr in der Nähe ist) Nächstes Jahr müsste das wieder verlängert werden, aber ich hoffe bis dahin sieht er ein, das er das gar nicht mehr braucht.....

Deshalb finde ich die Idee mit dem Friedwald so schön...und nach mir kommt ja auch gar keiner mehr, der sich um irgendwas kümmern kann....also muss ich mich selber gut unter bringen
„Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht.“

Heinz Rühmann


" Wer mit dem Fuß immer auf der Bremse steht....wird kaum vorwärts kommen"

Büchertausch bei Buchticket
Kruemel29
Teilzeit Leckerli Verteiler aus artgerechter Haltung
 
Beiträge: 2617
Registriert: Mi 12. Mai 2010, 16:55
PLZ: 40597
Vorname: Ilona

Re: Mensch und Tier Friedhof

Beitragvon Inge » Fr 19. Jun 2015, 08:22

ich finde allein den Gedanken schön, nicht auf einem Friedhof zu liegen,sondern in einem schönen Wald unter einem schönen Baum
liebe Grüße von Inge und Leo mit Frodo im Herzen
Bild
Als du gingst, war noch keiner dafür bereit,
weil wir dachten - es wäre noch so viel Zeit. (Verfasser unbekannt)
Bild
Inge
verstruddelte Hexe mit/ohne Besen und Zauselhunden
 
Beiträge: 6983
Registriert: So 11. Apr 2010, 14:18
Wohnort: Daun
PLZ: 54550
Vorname: Inge


Zurück zu *Aktuelles*

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron