Antons zähne

Antons zähne

Beitragvon Hanna » Mi 28. Feb 2018, 23:04

Morgen werden Antons Zähne gemacht, zahnstein weg, mindestens ein Zahn wird gezogen, dass wird schon eine weile dauern. ich fürchte mich total, immerhin wird er in zwei wochen 12 jahre alt, hat eine leichte niereninsuffizienz und ist ein podi-mix, die ja generell narkoseprobleme haben. och Mensch, ich brauch morgen ab 14.00 Uhr alles an Daumen und guten Gedanken die ich kriegen kann. Danke
Liebe Grüße Hanna

Bild
Hanna
Gehandicaptes Trio mit Herz und Seelen Mama
 
Beiträge: 142
Registriert: Sa 10. Apr 2010, 10:30
PLZ: 27432
Vorname: Hanna

Re: Antons zähne

Beitragvon RoKu » Do 1. Mär 2018, 07:37

Sicher ist so eine Behandlung für Anton in dem Alter wie auch für `s Frauchen mit Stress verbunden. Auch Ronja hatte in dem Alter noch Zahnbehandlungen trotz ihrer Herzprobleme.
Aber mit all unseren gedrückten Daumen läuft alles glatt. dau3 dau3 dau3 knud_del
Bild
RoKu
Cognacschlürfender Hundefan mit Hang zur Selbstverstümmelung
 
Beiträge: 3065
Registriert: Do 1. Okt 2015, 16:12
PLZ: 82061
Vorname: Kurt

Re: Antons zähne

Beitragvon Claudia » Do 1. Mär 2018, 07:37

Von hier aus werden auch alle Daumen gedrückt. knud_del :bussi:
Liebe Grüße, Claudia :blind:, Zausel-Rennschaf Benni und Kater Merlin, *Vincenzo, Emma und Balu für immer im Herzen*
Claudia
Dauertelefonierende beharrliche Klofliege im James-Bond-Kostüm und schafhütende Windbeutelgräfin
 
Beiträge: 11150
Registriert: Do 8. Apr 2010, 20:52
Wohnort: Düsseldorf
PLZ: 40474
Vorname: Claudia

Re: Antons zähne

Beitragvon Hanna » Do 1. Mär 2018, 20:29

sind Zuhause. die gute Nachricht, er hat noch ein paar Zähne behalten. die schlechte Nachricht, er hat hodenkrebs ist also gleich kastriert worden. und er hat sehr schlechte nierenwerte.
aber er ist hier, er hat ein bisschen gefressen und schläft jetzt.
in 2 wochen weiss ich mehr.
Liebe Grüße Hanna

Bild
Hanna
Gehandicaptes Trio mit Herz und Seelen Mama
 
Beiträge: 142
Registriert: Sa 10. Apr 2010, 10:30
PLZ: 27432
Vorname: Hanna

Re: Antons zähne

Beitragvon crumble » Fr 2. Mär 2018, 21:05

Oh... grad erst gelesen! Alles, alles Gute für Anton, vor allem schnelle Erholung! ab_klat
Mit weniger Zähnen kommen Hunde sehr schnell zurecht - Carla hatte letztes Jahr im April auch eine Zahn-OP, bei der sie 16 Zähne eingebüßt hat. Besser als unbehandelte Parodontitis und Eiterzähne jedenfalls :floet:
*Collect moments, not things*
Liebe Grüße von Elke mit Carla und Tony, Pepe für immer ganz tief in meiner Seele
crumble
 
Beiträge: 675
Registriert: Di 5. Mai 2015, 23:25
PLZ: 68239
Vorname: Elke

Re: Antons zähne

Beitragvon Claudia » Fr 2. Mär 2018, 22:48

Alles Gute weiterhin für Anton. :hoffi:
Liebe Grüße, Claudia :blind:, Zausel-Rennschaf Benni und Kater Merlin, *Vincenzo, Emma und Balu für immer im Herzen*
Claudia
Dauertelefonierende beharrliche Klofliege im James-Bond-Kostüm und schafhütende Windbeutelgräfin
 
Beiträge: 11150
Registriert: Do 8. Apr 2010, 20:52
Wohnort: Düsseldorf
PLZ: 40474
Vorname: Claudia

Re: Antons zähne

Beitragvon WineTittler » So 4. Mär 2018, 19:34

Schön, daß er´s überstanden hat - weiterhin gute Besserung für Deinen Anton :)
Bild

Team Omihunde-Netzwerk (Anja P.)

Ich bin KEIN Mitglied der Everybodies-Darling-Fraktion - und ich stehe dazu.

Hinterfotzigkeit beweist Rückgratmangel.

Wenn der Schnee schmilzt, taucht die Hundekacke wieder auf...
WineTittler
Fast Hundertjährige mit Möchtegern-Neufundländern
 
Beiträge: 552
Registriert: Do 3. Jun 2010, 12:25
PLZ: 23795
Vorname: Anja


Zurück zu Mein Hund wird alt...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast