Macadamia Nuss

*Auch für Gäste lesbar*

Macadamia Nuss

Beitragvon p-uli » Sa 4. Jun 2016, 22:29

Jetzt bin ich gerade zum ersten Mal in dreißig Jahren Praxis-Tätigkeit mit einer Macadamia-Nuss-Vergiftung bei einem Hund konfrontiert worden. Ohne den Vorbericht, dass der Labrador sich gestern Abend fünf Nüsse gemopst hatte, wäre ich angesichts der Symptome erstmal ziemlich ratlos gewesen: Starke Schwäche, speziell der Hintergliedmaßen, Bewegungsunlust, die Art der Fortbewegung fast ein Bild des Jammers, Schläfrigkeit, aber keine feststellbaren Hirnnervenstörungen, kein Fieber, kein Bauchweh, Puls eher niedrig, Blutdruck okay.
Also: Die junge Hündin war 25 kg schwer. Fünf Nüsse haben für diese doch sehr besorgniserregenden Erscheinungen ausgereicht. Der genaue Vergiftungsmechanismus ist unbekannt, weshalb man auch nur symptomatisch behandeln kann. Die Symptome setzen etwa 12 Stunden nach Aufnahme der Nüsse ein. Nach 24 bis 48 Stunden kommt es zur spontanen Erholung. Angeblich können bei hohen Dosierungen auch Leberschäden zurückbleiben.
Dass Macadamia-Nüsse für Hunde gefährlich sind, ist also keineswegs an den Haaren herbeigezogen!


https://www.facebook.com/Kleintierpraxi ... =3&theater
Lieber Gruss

Uli + Wolli

Bobby 2002-2016, Strolchi 1990-2003, Benni 1978-1984 im Herzen

Es wird die Zeit kommen, da das Verbrechen am Tier genauso geahndet wird, wie das Verbrechen am Menschen
Michelangelo
p-uli
Begnadete Foto-Gräfin mit selektivem Blick fürs Schöne und innerartlich sozialkritischem Herzensbrecher
 
Beiträge: 1643
Registriert: So 8. Sep 2013, 13:11
PLZ: 63303
Vorname: Uli

Re: Macadamia Nuss

Beitragvon Inge » So 5. Jun 2016, 08:02

wusste ich auch nicht, aber ich hab grad bisschen Tante Google bemüht und Leberschäden sind wohl ziemlich sicher zu befürchten. War heute noch nicht auf FB. Muss mir das gleich da auch noch mal durchlesen.

Danke für den Tipp.
liebe Grüße von Inge und Leo mit Frodo im Herzen
Bild
Als du gingst, war noch keiner dafür bereit,
weil wir dachten - es wäre noch so viel Zeit. (Verfasser unbekannt)
Bild
Inge
verstruddelte Hexe mit/ohne Besen und Zauselhunden
 
Beiträge: 6983
Registriert: So 11. Apr 2010, 14:18
Wohnort: Daun
PLZ: 54550
Vorname: Inge

Re: Macadamia Nuss

Beitragvon RoKu » So 5. Jun 2016, 09:38

Ich wusste es auch nicht. Aber so was habe ich meinem Hund so nie gefüttert. :floet:
Bild
RoKu
Cognacschlürfender Hundefan mit Hang zur Selbstverstümmelung
 
Beiträge: 3487
Registriert: Do 1. Okt 2015, 16:12
PLZ: 82061
Vorname: Kurt

Re: Macadamia Nuss

Beitragvon Jerronimo » So 5. Jun 2016, 10:07

War mir auch nicht bekannt, danke für die Info.
LG Margot mit Jerry (und Becky u. Jamie für immer im Herzen)
Jerronimo
 
Beiträge: 2969
Registriert: So 27. Okt 2013, 17:47
PLZ: 72664
Vorname: Margot


Zurück zu *Gesundheit*

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: magpie [Crawler] und 5 Gäste

cron