Verdauungsprobleme, was hilft dagegen?

*Auch für Gäste lesbar*

Re: Verdauungsprobleme, was hilft dagegen?

Beitragvon Kruemel29 » Di 7. Mai 2013, 15:52

Hallo Frauke,

erst Mal willkommen hier im Forum.
Zu Deinem bzw. des Pudels Problem....

Es gibt da unterschiedliche Ansätze.... hat er Durchfall oder was ähnliches akutes ?

Möchtest Du nur eine Darmsanierung zur Unterstützung durchführen ?

Bei akuten Beschwerden hilft oft Huminsäure ( Dysticum), zur Darmsanierung wäre z.b Symbiopet empfohlen.
„Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht.“

Heinz Rühmann


" Wer mit dem Fuß immer auf der Bremse steht....wird kaum vorwärts kommen"

Büchertausch bei Buchticket
Kruemel29
Teilzeit Leckerli Verteiler aus artgerechter Haltung
 
Beiträge: 2617
Registriert: Mi 12. Mai 2010, 16:55
PLZ: 40597
Vorname: Ilona

Re: Verdauungsprobleme, was hilft dagegen?

Beitragvon Inge » Di 7. Mai 2013, 15:57

na gut, meine zwei Vor-Schreiber haben eigentlich schon alles gesagt.
liebe Grüße von Inge und Leo mit Frodo im Herzen
Bild
Als du gingst, war noch keiner dafür bereit,
weil wir dachten - es wäre noch so viel Zeit. (Verfasser unbekannt)
Bild
Inge
verstruddelte Hexe mit/ohne Besen und Zauselhunden
 
Beiträge: 6983
Registriert: So 11. Apr 2010, 14:18
Wohnort: Daun
PLZ: 54550
Vorname: Inge

Re: Verdauungsprobleme, was hilft dagegen?

Beitragvon Inge » Do 23. Mai 2013, 15:40

was hast du denn bekommen?
liebe Grüße von Inge und Leo mit Frodo im Herzen
Bild
Als du gingst, war noch keiner dafür bereit,
weil wir dachten - es wäre noch so viel Zeit. (Verfasser unbekannt)
Bild
Inge
verstruddelte Hexe mit/ohne Besen und Zauselhunden
 
Beiträge: 6983
Registriert: So 11. Apr 2010, 14:18
Wohnort: Daun
PLZ: 54550
Vorname: Inge


Zurück zu *Ernährung allgemein*

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron