Opi Vito hat seinen Endplatz gefunden :-)

Re: Opi Vito hat seinen Endplatz gefunden :-)

Beitragvon sommerspross » So 21. Sep 2014, 09:35

Find ich auch, Gabriela! ab_klat
Das mit dem Ausblenden macht die Kimba auch manchmal (Setter eben). Manche Hunde sind eben ein bisschen eigenwilliger, andere hören sofort und immer aufs Wort - ist auch ein bisschen Charaktersache. Ich persönlich möchte keinen Roboterhund an meiner Seite haben, der auf jeden Knopfdruck haargenau das macht, was man will.
Ich find's ganz toll, dass Veny so schön bei allem mitmacht und auch noch was dazu lernt :spitze:

Weiter so, Ihr seid ein tolles Team!!! knud_del
Liebe Grüße,
Angelika mit Sommersprosse Kimba
*und meinem Engel Zora für immer und ewig im Herzen*

Bild
sommerspross
großherzige Hundemama mit Tüpfeltrüffel und Schweinedrang
 
Beiträge: 4902
Registriert: Fr 16. Sep 2011, 13:34
Wohnort: Offenbach
PLZ: 63069
Vorname: Angelika

Re: Opi Vito hat seinen Endplatz gefunden :-)

Beitragvon p-uli » So 21. Sep 2014, 10:39

:spitze: :spitze:

Mein Bobby ist auch kein Roboterhund, er denkt immer so nach dem 2, 3 gleichen Kommando, hab doch grad schon gezeigt, dass ich's kann :floet: :floet:
Und Ausblenden kann er mich unterwegs zeitweilig auch recht gut
Lieber Gruss

Uli + Wolli

Bobby 2002-2016, Strolchi 1990-2003, Benni 1978-1984 im Herzen

Es wird die Zeit kommen, da das Verbrechen am Tier genauso geahndet wird, wie das Verbrechen am Menschen
Michelangelo
p-uli
Begnadete Foto-Gräfin mit selektivem Blick fürs Schöne und innerartlich sozialkritischem Herzensbrecher
 
Beiträge: 1643
Registriert: So 8. Sep 2013, 13:11
PLZ: 63303
Vorname: Uli

Re: Opi Vito hat seinen Endplatz gefunden :-)

Beitragvon Pfoten-News » So 21. Sep 2014, 10:58

Natürlich will ich keine Roboter, aber ein Mindestmaß an Gehorsam muss schon sein, besonders wenn der Hund Freilauf bekommen soll.

Hatte ich glaube ich vorher schon mal geschrieben:
"Hier, Steh und raus da/an den Weg"
Diese 3 Kommandos muss Hund bei mir subito erledigen.
Dazu an lockerer Leine laufen (wenn Leine notwendig ist), ohne prollen.

Fertig ist das "MUSS" der Hundeerziehung. Alles darüber hinaus hat Zeit und darf auch nach Überlegung erledigt werden.
Diese 3 Kommandos sind aber lebenswichtig. *find*
Viele Grüße
Gabriela mit Veny, Vito, Maleika, Ricco, Nele, Jan, Sören, Hauke und Wiebke
Bild
Pfoten-News
Kreative Knüpferin mit Herz für Best-Ager-Schnauzen und Faible für ökonomische Kalorienzufuhr
 
Beiträge: 502
Registriert: Fr 30. Aug 2013, 20:51
PLZ: 50127
Vorname: Gabriela

Re: Opi Vito hat seinen Endplatz gefunden :-)

Beitragvon Pfoten-News » Do 2. Okt 2014, 19:21

Hier gibts ein kleines update:

Wir konnten von den 40 m wieder zurückkehren zu 20 m Leine und ich brauche mich auch nicht mehr ewig lange aufs Feld stellen und Vito laufen lassen, wir können jetzt direkt los laufen.

Aus der Wohnungstür raus ist zwar noch "schnell", aber nicht mehr kopflos. Hier hat es geholfen die Leine länger/lockerer zu lassen, also so 1,50 - 2 m. Er startet zwar schnell durch die Tür, bleibt aber im Hausflur dann mit einmal im Kreis drehen an lockerer Leine stehen.
Ebenso aus der Haustür, wobei er da immer eine Erinnerung braucht. Ich vermute mal, dass die kurze/knappe Leine vor dem Start an der Wohnungstür ihn veranlasst hat dagegen zu halten *grübel*

Inzwischen konnte ich auch schon 2 mal längere Zeit stehen bleiben und mit Jemandem quatschen, so etwa 2 - 3 m Distanz zwischen uns und der anderen Person, die auch mit Hund war. Das hat ihm zwar nicht gefallen, aber er hat es hin genommen.

An den Feldwegkreuzungen, besonders dort wo der Mais noch so hoch steht, oder eine Buschgruppe die Sicht versperrt, geht er die letzten paar Meter Fuß (allerdings nur, weil ich mit der Schleppleine einwirken kann), bleibt dann stehen, muss sich setzen, bekommt das Bleib (ich weiß sit heißt eigentlich sitzen bleiben, aber so weit ist er noch nicht), ich gehe rückwärts von ihm weg, immer mit dem Bleib-Zeichen, kann mich bis zu einer Minute auf die Kreuzung stellen und ihn dann frei geben. Eine tolle Leistung für den Hibbel. :egypt:

Heute nun war der erste wirkliche AHA-Tag. Vom Friedhof über die Straße und die große Wiese an den Häusern entlang und bis zur Haustür ... er lief in der Nähe vom Fuß und fast die ganze Zeit komplett ohne Zug auf der Leine. Brauchte nur so 3 oder 4 leise Erinnerungen, also kurzer Zug, ich bleibe stehen, Vito Fuß, Vito versucht das zu ignorieren, ich rühre mich nicht, Vito dreht sich um und stellt sich wieder neben meinen Fuß.

Er fängt an zu verstehen was ich von ihm will. :lovith:

Nächste Woche gehen wir zur Kontrolluntersuchung und danach sehen wir weiter.

Wenn er sich so weiter entwickelt ist "schnippschnapp" keine Option mehr.
Viele Grüße
Gabriela mit Veny, Vito, Maleika, Ricco, Nele, Jan, Sören, Hauke und Wiebke
Bild
Pfoten-News
Kreative Knüpferin mit Herz für Best-Ager-Schnauzen und Faible für ökonomische Kalorienzufuhr
 
Beiträge: 502
Registriert: Fr 30. Aug 2013, 20:51
PLZ: 50127
Vorname: Gabriela

Re: Opi Vito hat seinen Endplatz gefunden :-)

Beitragvon Pfoten-News » Fr 10. Okt 2014, 17:36

... und noch ein Update:

Heute kam das Ergebnis von Vitos Nachkontrolle, uuuund ....

Ehrlichiose - > NEGATIV

Jawoll ja :juppiiii:

... uuuuuund ...

Leber- und Nierenwerte -> alles OKAY!
:egyptgroup:

Ich freue mir hier gerade ein Loch in den Bauch.

Schilddrüse hatte ich noch testen lassen, wegen seines Duracell-Wesens. Der Wert liegt knapp unter normal und könnte über Tabletten eingestellt werden, damit er etwas fitter wird, noch fitter ? schock23
Bin jetzt mit der Tierärztin überein gekommen erst mal Hund beobachten, wenn er lethargisch, lahm, abwesend oder ähnliches werden sollte, behandeln wir. Ansonsten kann er erst mal unbehandelt bleiben und das Leben genießen.

Nur die Hilti muss ich mir noch mal ausborgen, wegen des Betons :floet:
Viele Grüße
Gabriela mit Veny, Vito, Maleika, Ricco, Nele, Jan, Sören, Hauke und Wiebke
Bild
Pfoten-News
Kreative Knüpferin mit Herz für Best-Ager-Schnauzen und Faible für ökonomische Kalorienzufuhr
 
Beiträge: 502
Registriert: Fr 30. Aug 2013, 20:51
PLZ: 50127
Vorname: Gabriela

Re: Opi Vito hat seinen Endplatz gefunden :-)

Beitragvon Inge » Fr 10. Okt 2014, 18:03

ab_klat hast du gut gemacht :spitze:
liebe Grüße von Inge und Leo mit Frodo im Herzen
Bild
Als du gingst, war noch keiner dafür bereit,
weil wir dachten - es wäre noch so viel Zeit. (Verfasser unbekannt)
Bild
Inge
verstruddelte Hexe mit/ohne Besen und Zauselhunden
 
Beiträge: 6983
Registriert: So 11. Apr 2010, 14:18
Wohnort: Daun
PLZ: 54550
Vorname: Inge

Re: Opi Vito hat seinen Endplatz gefunden :-)

Beitragvon p-uli » Fr 10. Okt 2014, 18:30

wie schön für den Oldie :freubl: :freubl:
Lieber Gruss

Uli + Wolli

Bobby 2002-2016, Strolchi 1990-2003, Benni 1978-1984 im Herzen

Es wird die Zeit kommen, da das Verbrechen am Tier genauso geahndet wird, wie das Verbrechen am Menschen
Michelangelo
p-uli
Begnadete Foto-Gräfin mit selektivem Blick fürs Schöne und innerartlich sozialkritischem Herzensbrecher
 
Beiträge: 1643
Registriert: So 8. Sep 2013, 13:11
PLZ: 63303
Vorname: Uli

Re: Opi Vito hat seinen Endplatz gefunden :-)

Beitragvon sommerspross » Sa 11. Okt 2014, 09:39

Freut mich, dass es Vito so gut geht! knud_del
Vielleicht ist er wegen der Schilddrüsenwerte so überaktiv? Dann würde sich das im Lauf der Behandlung ja noch ein bisschen legen, und dann hast du wirklich einen Prachthund und kannst superstolz auf dich sein! :spitze:
Liebe Grüße,
Angelika mit Sommersprosse Kimba
*und meinem Engel Zora für immer und ewig im Herzen*

Bild
sommerspross
großherzige Hundemama mit Tüpfeltrüffel und Schweinedrang
 
Beiträge: 4902
Registriert: Fr 16. Sep 2011, 13:34
Wohnort: Offenbach
PLZ: 63069
Vorname: Angelika

Re: Opi Vito hat seinen Endplatz gefunden :-)

Beitragvon WineTittler » Sa 11. Okt 2014, 14:17

Das list sich alles richtig klasse - Du bist eindeutig auf´m richtigen Weg mit Deinem Nicht-Opi ***lach***

Diana hat auch´ne Schilddrüsen-Unterfunktion - und ohne Medikamente ist sie noch viel durchgeknallter als mit. Vielleicht solltest Du es Dir nach dem nächsten Bluttest nochmal überlegen, also falls der Wert dann auch noch unter´m Normbereich liegt - evtl. kriegste ihn mit Medikamenten nochmal 1-2 Aktivitätspunkte runter ***lach***
Bild

Team Omihunde-Netzwerk (Anja P.)

Ich bin KEIN Mitglied der Everybodies-Darling-Fraktion - und ich stehe dazu.

Hinterfotzigkeit beweist Rückgratmangel.

Wenn der Schnee schmilzt, taucht die Hundekacke wieder auf...
WineTittler
Fast Hundertjährige mit Möchtegern-Neufundländern
 
Beiträge: 567
Registriert: Do 3. Jun 2010, 12:25
PLZ: 23795
Vorname: Anja

Re: Opi Vito hat seinen Endplatz gefunden :-)

Beitragvon Pfoten-News » Sa 11. Okt 2014, 14:49

Hm, Du bist jetzt die zweite, die sagt Unterfunktion könnte Nervosität hervorrufen.
Ich war davon ausgegangen
Unterfunktion -> träge/lethargisch
Überfunktion -> hibbelig.

Dann spreche ich dieser Tage doch noch mal mit der Tierärztin.

Ansonsten laufe ich seit gestern nur noch mit "Cheese" im Gesicht durch die Gegend :freubl:
Viele Grüße
Gabriela mit Veny, Vito, Maleika, Ricco, Nele, Jan, Sören, Hauke und Wiebke
Bild
Pfoten-News
Kreative Knüpferin mit Herz für Best-Ager-Schnauzen und Faible für ökonomische Kalorienzufuhr
 
Beiträge: 502
Registriert: Fr 30. Aug 2013, 20:51
PLZ: 50127
Vorname: Gabriela

Re: Opi Vito hat seinen Endplatz gefunden :-)

Beitragvon sommerspross » Sa 11. Okt 2014, 16:00

Ich weiß, dass Unterfunktion bei Tieren Schreckhaftigkeit/Ängstlichkeit bewirken kann. Ansonsten würde ich auch eher sagen (aus eigener - menschlicher - Erfahrung):
Pfoten-News hat geschrieben:Unterfunktion -> träge/lethargisch
Überfunktion -> hibbelig

Deine TÄ kann dir da sicher mehr dazu sagen.
Genießt jetzt alle erstmal die Freude, dass der Vito ansonsten rundum gesund und munter ist!!! :spitze:
Liebe Grüße,
Angelika mit Sommersprosse Kimba
*und meinem Engel Zora für immer und ewig im Herzen*

Bild
sommerspross
großherzige Hundemama mit Tüpfeltrüffel und Schweinedrang
 
Beiträge: 4902
Registriert: Fr 16. Sep 2011, 13:34
Wohnort: Offenbach
PLZ: 63069
Vorname: Angelika

Re: Opi Vito hat seinen Endplatz gefunden :-)

Beitragvon Pfoten-News » Fr 21. Nov 2014, 19:30

An anderer Stelle hatte ich vor ein paar Tagen dieses update gepostet:
Ohne (Schlepp-)Leine geht leider noch nicht, aber ...

Wir haben an der Wohnungs- und Haustür jeweils eine neue Hürde eingebaut und es klappt inzwischen gut.
Veny darf zuerst raus gehen, er muss innen vor der Tür sitzen, ich gehe raus, er muss noch einige Sekunden an lockerer durch hängender Leine sitzen bleiben und darf dann nach Aufforderung raus gehen. Anfangs stand er da dermaßen "unter Strom", dass der ganze Hund zitterte, inzwischen hält er es gut aus.
Das klappt noch nicht 100 % aber zu 80.

Erfolg -> er kommt mehr runter wenn es raus geht.

Weitere kleine Änderung:

Vito ist gar nicht gänzlich Rüden unverträglich.
Inzwischen hat er Paul, unseren Rottweiler vom Feld (Malteser-Mix, kastriert, super selbstbewusst), seinen Kumpel Willi (Yorkie-Mix, kastriert, kleiner Kläffer) und Balu (Pudel-Mix, unkastriert, gerade im Rüpelalter) kennengelernt und wir können sogar zusammen spazieren gehen.
Bei größeren Rüden kann ich es im Moment noch schwer einschätzen, aber wenn ich ihn ein wenig abseits des Weges absetze, duldet der das Passieren des Kontrahenten ohne Theater, vorausgesetzt dieser pöbelt dann nicht los.
Habe dazu jetzt 2 Hundehalter mit souveränen nicht pöbelnden/stänkernden großen Rüden angesprochen und wir dürfen sie zum Üben nehmen, wenn wir uns begegnen.

Vito muss nicht alle Hunde/Rüden mögen, aber ich möchte ihn dahin bekommen diese ohne Trara zu passieren.

... mühsam ernährt sich das Eichhörnchen, aber es geht voran und nicht zurück


Jetzt kann ich das tatsächlich noch toppen ...

Der Herr Vittorio, seines Zeichens stolzer Sarde mit Betonohren, aber ungeheuer gierig auf Futter, darf seit gestern im Feld ohne Leine laufen. :liebejump:
Brauche zwar noch jede Menge Lecker, Hauptsache es klappt erst mal so.
Lecker wieder abbauen kann man später noch.
Es war ein langer steiniger Weg und wir sind noch nicht am Ende, aber wenigstens sind es jetzt nur noch Kiesel statt Felsbrocken :floet:
Viele Grüße
Gabriela mit Veny, Vito, Maleika, Ricco, Nele, Jan, Sören, Hauke und Wiebke
Bild
Pfoten-News
Kreative Knüpferin mit Herz für Best-Ager-Schnauzen und Faible für ökonomische Kalorienzufuhr
 
Beiträge: 502
Registriert: Fr 30. Aug 2013, 20:51
PLZ: 50127
Vorname: Gabriela

Re: Opi Vito hat seinen Endplatz gefunden :-)

Beitragvon Inge » Sa 22. Nov 2014, 06:31

du hast für diese relativ kurze Zeit schon so viel geschafft. Du kannst stolz auf dich und den Opi sein :spitze:
liebe Grüße von Inge und Leo mit Frodo im Herzen
Bild
Als du gingst, war noch keiner dafür bereit,
weil wir dachten - es wäre noch so viel Zeit. (Verfasser unbekannt)
Bild
Inge
verstruddelte Hexe mit/ohne Besen und Zauselhunden
 
Beiträge: 6983
Registriert: So 11. Apr 2010, 14:18
Wohnort: Daun
PLZ: 54550
Vorname: Inge

Re: Opi Vito hat seinen Endplatz gefunden :-)

Beitragvon Pfoten-News » Mi 21. Jan 2015, 18:58

Ich hätte da mal ein paar neue Bilder von Vito und seiner Veny, auch wenn der Herr immer fürchterlich leidet beim Fotografieren.

Bild

Bild

Bild
Viele Grüße
Gabriela mit Veny, Vito, Maleika, Ricco, Nele, Jan, Sören, Hauke und Wiebke
Bild
Pfoten-News
Kreative Knüpferin mit Herz für Best-Ager-Schnauzen und Faible für ökonomische Kalorienzufuhr
 
Beiträge: 502
Registriert: Fr 30. Aug 2013, 20:51
PLZ: 50127
Vorname: Gabriela

Re: Opi Vito hat seinen Endplatz gefunden :-)

Beitragvon WineTittler » Mi 21. Jan 2015, 19:57

Boah - wer hätte das gedacht - habt ihr fein gemacht!!! Ein wenig neidisch bin ich ja ***lach***

Was macht Vito denn, wenn Ihr Hündinnen trefft? Verhält er sich da genauso wie bei Rüden - oder unterscheidet er klar?
Bild

Team Omihunde-Netzwerk (Anja P.)

Ich bin KEIN Mitglied der Everybodies-Darling-Fraktion - und ich stehe dazu.

Hinterfotzigkeit beweist Rückgratmangel.

Wenn der Schnee schmilzt, taucht die Hundekacke wieder auf...
WineTittler
Fast Hundertjährige mit Möchtegern-Neufundländern
 
Beiträge: 567
Registriert: Do 3. Jun 2010, 12:25
PLZ: 23795
Vorname: Anja

Re: Opi Vito hat seinen Endplatz gefunden :-)

Beitragvon Claudia » Mi 21. Jan 2015, 19:59

Aber echt - Leidensmiene beim Fotografieren. :111:

Schöne große Wiese, ist da Freilauf gestattet?
Liebe Grüße, Claudia :blind:, Zausel-Rennschaf Benni und Kater Merlin, *Vincenzo, Emma und Balu für immer im Herzen*
Claudia
Dauertelefonierende beharrliche Klofliege im James-Bond-Kostüm und schafhütende Windbeutelgräfin
 
Beiträge: 11662
Registriert: Do 8. Apr 2010, 20:52
Wohnort: Düsseldorf
PLZ: 40474
Vorname: Claudia

Re: Opi Vito hat seinen Endplatz gefunden :-)

Beitragvon Pfoten-News » Mi 21. Jan 2015, 22:14

Also Vito und Hündinnen ist einfach super ... nur heiß dürfen sie nicht sein, dann bekommt der Herr Leinenknast.
Ansonsten mag er bisher alle Damen die wir getroffen haben.
Bei Rüden bin ich immer noch vorsichtig.
Da hat er ein paar Feinde, aber lange nicht mehr so durchgeknallt wie am Anfang. Kleine Rüden, egal ob kastriert oder nicht, geht in der Regel wenn sie selbstbewusst sind - ohne Leine allerdings.

Die grüne Wiese ist ein Acker. Die Hunde sitzen genau rechts neben einem Feldweg im Acker.
Hier dürfen die Hunde außerhalb der Bebauung überall ohne Leine laufen, es sei denn es gibt Begegnungsverkehr mit Menschen.

Ich bin soooo froh, dass Herr Vito inzwischen ohne Leine läuft. Ist zwar auch sehr anstrengend, weil man ständig 100 % Aufmerksamkeit haben muss. Sobald er sich zu weit entfernen kann, klappt er die Ohren zu und gibt Gas.
Inzwischen ist er 2 x abgedüst, aber Gott sei Dank nicht so sehr weit und auch nicht lange. Trotzdem ist mir das zu unsicher, braucht ja nur von der anderen Seite mal ein großer Rüde kommen, oder eine läufige Hündin, dann hat der jeweilige Halter Probleme und das muss nicht sein. Im umgekehrten Fall wäre ich auch bedient.
... oder Richtung Frühjahr wachsen die Feldfrüchte wieder und die Sicht ist nicht mehr frei.

Ich muss mal schauen, ob ich ihm das Apportieren beibringen kann. Auf geworfene Lehmklumpen reagiert er, aber er läuft nur hinterher und macht keine Anstalten diese zu bringen. Dafür kommt er sofort zurück gedüst in Erwartung des nächsten Klumpens.
Viele Grüße
Gabriela mit Veny, Vito, Maleika, Ricco, Nele, Jan, Sören, Hauke und Wiebke
Bild
Pfoten-News
Kreative Knüpferin mit Herz für Best-Ager-Schnauzen und Faible für ökonomische Kalorienzufuhr
 
Beiträge: 502
Registriert: Fr 30. Aug 2013, 20:51
PLZ: 50127
Vorname: Gabriela

Re: Opi Vito hat seinen Endplatz gefunden :-)

Beitragvon Claudia » Mi 21. Jan 2015, 23:54

Ihr seid echt weit gekommen, alle Achtung. :spitze:

Super, dass man dort die Hundis weitestgehend frei laufen lassen kann.
Liebe Grüße, Claudia :blind:, Zausel-Rennschaf Benni und Kater Merlin, *Vincenzo, Emma und Balu für immer im Herzen*
Claudia
Dauertelefonierende beharrliche Klofliege im James-Bond-Kostüm und schafhütende Windbeutelgräfin
 
Beiträge: 11662
Registriert: Do 8. Apr 2010, 20:52
Wohnort: Düsseldorf
PLZ: 40474
Vorname: Claudia

Re: Opi Vito hat seinen Endplatz gefunden :-)

Beitragvon p-uli » Do 22. Jan 2015, 08:06

wirklich klasse, dass er frei laufen kann :spitze: :spitze:
Lieber Gruss

Uli + Wolli

Bobby 2002-2016, Strolchi 1990-2003, Benni 1978-1984 im Herzen

Es wird die Zeit kommen, da das Verbrechen am Tier genauso geahndet wird, wie das Verbrechen am Menschen
Michelangelo
p-uli
Begnadete Foto-Gräfin mit selektivem Blick fürs Schöne und innerartlich sozialkritischem Herzensbrecher
 
Beiträge: 1643
Registriert: So 8. Sep 2013, 13:11
PLZ: 63303
Vorname: Uli

Re: Opi Vito hat seinen Endplatz gefunden :-)

Beitragvon Inge » Do 22. Jan 2015, 09:14

Das hört sich echt toll an. Hast du gut hinbekommen :spitze:
liebe Grüße von Inge und Leo mit Frodo im Herzen
Bild
Als du gingst, war noch keiner dafür bereit,
weil wir dachten - es wäre noch so viel Zeit. (Verfasser unbekannt)
Bild
Inge
verstruddelte Hexe mit/ohne Besen und Zauselhunden
 
Beiträge: 6983
Registriert: So 11. Apr 2010, 14:18
Wohnort: Daun
PLZ: 54550
Vorname: Inge

Re: Opi Vito hat seinen Endplatz gefunden :-)

Beitragvon sommerspross » Do 22. Jan 2015, 14:26

Sind scheint's ein tolles Team geworden, deine Veny und der Vito!!! Ich freu mich für dich, Gabriela! knud_del
Und du weißt doch: Vor den Erfolg haben die Götter den Schweiß gesetzt! :spitze:
Liebe Grüße,
Angelika mit Sommersprosse Kimba
*und meinem Engel Zora für immer und ewig im Herzen*

Bild
sommerspross
großherzige Hundemama mit Tüpfeltrüffel und Schweinedrang
 
Beiträge: 4902
Registriert: Fr 16. Sep 2011, 13:34
Wohnort: Offenbach
PLZ: 63069
Vorname: Angelika

Re: Opi Vito hat seinen Endplatz gefunden :-)

Beitragvon Pfoten-News » Fr 30. Jan 2015, 19:23

Mich hat ein Virus befallen, das Paracord-Virus :floet:

Nicht-Opa Vito und Veny haben neue Gewänder

Bild

... und die nächsten Halsbänder sind schon in Arbeit.
Viele Grüße
Gabriela mit Veny, Vito, Maleika, Ricco, Nele, Jan, Sören, Hauke und Wiebke
Bild
Pfoten-News
Kreative Knüpferin mit Herz für Best-Ager-Schnauzen und Faible für ökonomische Kalorienzufuhr
 
Beiträge: 502
Registriert: Fr 30. Aug 2013, 20:51
PLZ: 50127
Vorname: Gabriela

Re: Opi Vito hat seinen Endplatz gefunden :-)

Beitragvon WineTittler » Fr 30. Jan 2015, 19:40

Schick, Schick - haste fein hingeferkelt!
Bild

Team Omihunde-Netzwerk (Anja P.)

Ich bin KEIN Mitglied der Everybodies-Darling-Fraktion - und ich stehe dazu.

Hinterfotzigkeit beweist Rückgratmangel.

Wenn der Schnee schmilzt, taucht die Hundekacke wieder auf...
WineTittler
Fast Hundertjährige mit Möchtegern-Neufundländern
 
Beiträge: 567
Registriert: Do 3. Jun 2010, 12:25
PLZ: 23795
Vorname: Anja

Re: Opi Vito hat seinen Endplatz gefunden :-)

Beitragvon Claudia » Fr 30. Jan 2015, 21:58

Die sehen gut aus! :spitze:
Liebe Grüße, Claudia :blind:, Zausel-Rennschaf Benni und Kater Merlin, *Vincenzo, Emma und Balu für immer im Herzen*
Claudia
Dauertelefonierende beharrliche Klofliege im James-Bond-Kostüm und schafhütende Windbeutelgräfin
 
Beiträge: 11662
Registriert: Do 8. Apr 2010, 20:52
Wohnort: Düsseldorf
PLZ: 40474
Vorname: Claudia

Re: Opi Vito hat seinen Endplatz gefunden :-)

Beitragvon Pfoten-News » So 1. Feb 2015, 10:36

Ich habe auch ein paar aktuelle Bilder ... aber die wollt Ihr ja sowieso nicht sehen sofa.1

Okay, okay, nicht hauen ... nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil :biggrins:
Alle Bilder sind aus Januar 2015, das 3. und 4. Bild sogar von gestern.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Viele Grüße
Gabriela mit Veny, Vito, Maleika, Ricco, Nele, Jan, Sören, Hauke und Wiebke
Bild
Pfoten-News
Kreative Knüpferin mit Herz für Best-Ager-Schnauzen und Faible für ökonomische Kalorienzufuhr
 
Beiträge: 502
Registriert: Fr 30. Aug 2013, 20:51
PLZ: 50127
Vorname: Gabriela

VorherigeNächste

Zurück zu Happy Ends

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron