Sonderregeln in der EU voraussichtlich bis einschl. 2011

Worauf muss man achten? Vorschriften
Unterforum: Urlaub mit dem Hund: Hier könnt Ihr Seiten aus dem WWW verlinken!
Eigene Erfahrungen ausschließlich in das Unterforum: Getestet und für gut befunden
(Nur für User lesbar!)

Sonderregeln in der EU voraussichtlich bis einschl. 2011

Beitragvon Coco » Di 21. Sep 2010, 09:51

Irland, Malta, Finnland, Schweden und das Vereinigte Königreich sind übergangsweise bis voraussichtlich Ende 2011ermächtigt, zusätzliche Anforderungen zu stellen.

Erforderlich sind:
  1. Kennzeichnung mit Mikrochip (Tätowierung ist nicht ausreichend)
  2. Gültige Impfung gegen Tollwut
  3. EU-Heimtierausweis
  4. Bluttest, so genannte Antikörpertiter-Bestimmung (zwischen Blutentnahme und möglichem Einreisetermin ist eine Frist von bis zu 6 Monaten einzuhalten)
  5. Behandlung gegen Zecken und Bandwürmer kurz vor der Einreise

Die Sonderregeln werden von den einzelnen genannten Ländern selber festgelegt.

Es ist zu empfehlen, sich langfristig vor Antritt einer Reise in diese Länder über die aktuell gültigen Bestimmungen zu informieren.
Detaillierte Informationen dazu sind im Internet erhältlich:


Ab 1. Januar 2012 sind diese zusätzlichen Anforderungen gemäß EU-Entscheidung vom 9. März 2010 nicht mehr zulässig, sodass ab diesem Zeitpunkt der Wirksamkeitstest der Tollwutimpfung sowie die Sonderuntersuchungen auf Bandwürmer und Zecken entfallen.

Pass, Kennzeichnung und Impfung sind verbindliche Bestandteile der EU-Anforderungen, deshalb sollte der EU-Heimtierpass nur für gekennzeichnete Tiere verwendet werden.

*** Alle Angaben ohne Gewähr / Stand 09/10 ***

Quellen: BTK, Smile
Aus unserem Leben bist du gegangen,
in unserem Herzen bleibst du.
Coco
 
Beiträge: 2817
Registriert: Do 8. Apr 2010, 20:28
PLZ: 40667
Vorname: Cordula

Zurück zu * Reisen mit dem Hund *

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast