Die Suche ergab 415 Treffer

Zurück zur erweiterten Suche

Re: ZU: Pepe - eine Zeit voller Zweifel, aber auch Hoffnung

Der Kerl hat super Laune und lässt sich auch wieder fast ohne Gemotze die Zähne putzen. Vor allem hat er keine Angst mehr, wenn ich an seine Schnauze fasse. Was für Schmerzen muss er gehabt haben traurig4 Ja, er hatte bestimmt große Schmerzen, aber die meisten Hunde sind so hart im Nehmen ... und s...
von sommerspross
So 31. Jan 2016, 10:10
 
Forum: Mein Hund wird alt...
Thema: ZU: Pepe - eine Zeit voller Zweifel, aber auch Hoffnung
Antworten: 112
Zugriffe: 173733

Re: ZU: Pepe - eine Zeit voller Zweifel, aber auch Hoffnung

:lachaus:

Find ich ne gute Idee mit dem Egel! Viel Erfolg!!! dau3
von sommerspross
Mi 3. Feb 2016, 10:01
 
Forum: Mein Hund wird alt...
Thema: ZU: Pepe - eine Zeit voller Zweifel, aber auch Hoffnung
Antworten: 112
Zugriffe: 173733

Re: ZU: Pepe - eine Zeit voller Zweifel, aber auch Hoffnung

Schön, Elke, deine Jugendbilder von Pepe in "deinem" Fred. Ich finde, er hat sich - zumindest äußerlich - kaum verändert, oder?
von sommerspross
Do 18. Feb 2016, 13:16
 
Forum: Mein Hund wird alt...
Thema: ZU: Pepe - eine Zeit voller Zweifel, aber auch Hoffnung
Antworten: 112
Zugriffe: 173733

Re: Das Ömchen hat ein "Dings"...

Hier sind auch Daumen gedrückt. dau3 Kimba hat auch so ein "Dings" - am Hals, ungefähr halb so groß wie eine 1-Cent-Münze, und die TÄ hat gesagt, dass das eine Warze ist. Sie hat ja auch an einem Augenlid (kleine) Warzen. Wegmachen bringt auf Dauer nix, da die Ursache für die Warzen Viren ...
von sommerspross
Mo 21. Mär 2016, 10:23
 
Forum: Mein Hund wird alt...
Thema: Das Ömchen hat ein "Dings"...
Antworten: 9
Zugriffe: 9752

Re: ZU: Pepe - eine Zeit voller Zweifel, aber auch Hoffnung

Gute Besserung für Pepe - und toi, toi, toi für die Untersuchung morgen!
von sommerspross
Di 22. Mär 2016, 11:26
 
Forum: Mein Hund wird alt...
Thema: ZU: Pepe - eine Zeit voller Zweifel, aber auch Hoffnung
Antworten: 112
Zugriffe: 173733

Re: Ängstlichkeit

Kimbas Verhalten hat sich nicht besonders verändert. Donner und Knaller waren noch nie ihre Freunde, da kommt Panik auf. Und wenn irgendwas ihre vertrauten Wege "kreuzt", was vorher nicht da war (z. B. Straßenbauschilder, umherwehende Plastiktüten, abgestellter Müll), rechnet sie wohl dami...
von sommerspross
Do 7. Apr 2016, 13:58
 
Forum: Mein Hund wird alt...
Thema: Ängstlichkeit
Antworten: 11
Zugriffe: 13007

Re: Ängstlichkeit

Interessant, wie unterschiedlich das alles ist. Da aber Claudia und Vreni ähnliches berichten, scheint es doch ein nicht selten vorkommendes Phänomen des Alters zu sein. Naja, Menschen werden ja manchmal im Alter auch wunderlich :gaga: Nikita ist 2004 und Réka 2005 geboren. Mehr wissen wir nicht, a...
von sommerspross
Do 7. Apr 2016, 16:58
 
Forum: Mein Hund wird alt...
Thema: Ängstlichkeit
Antworten: 11
Zugriffe: 13007

Re: ZU: Pepe - eine Zeit voller Zweifel, aber auch Hoffnung

Hier werden auch ganz feste Daumen gedrückt fürs Krümelchen!!! dau2 dau2
von sommerspross
Di 12. Apr 2016, 10:06
 
Forum: Mein Hund wird alt...
Thema: ZU: Pepe - eine Zeit voller Zweifel, aber auch Hoffnung
Antworten: 112
Zugriffe: 173733

Re: ZU: Pepe - eine Zeit voller Zweifel, aber auch Hoffnung

Das hört sich momentan nicht so richtig toll an. Alle Daumen sind gedrückt für deine beiden Vierbeiner, dass sich alles gut behandeln lässt und die Medis - trotz unangenehmer Nebenwirkungen - dann doch die erhoffte Besserung bringen. kopfho
von sommerspross
Do 14. Apr 2016, 19:45
 
Forum: Mein Hund wird alt...
Thema: ZU: Pepe - eine Zeit voller Zweifel, aber auch Hoffnung
Antworten: 112
Zugriffe: 173733

Re: Läufigkeit & Aggressivität

Für die beiden Raufnasen erstmal gute Besserung und schnelle Heilung! War Anna das erste Mal läufig, seit sie mit Bagira zusammen wohnt? Ich vermute mal ja, weil sie ja erst seit nem halben Jahr da ist? In dem Fall ist es natürlich total blöd, dass beide zur gleichen Zeit läufig geworden sind, aber ...
von sommerspross
Fr 27. Mai 2016, 12:27
 
Forum: Erziehung / Verhalten
Thema: Läufigkeit & Aggressivität
Antworten: 8
Zugriffe: 8635

Re: Läufigkeit & Aggressivität

Würd mich auch interessieren. Ist es besser geworden mit den "Weibern"??? :hoffi: dau3
von sommerspross
Do 9. Jun 2016, 17:33
 
Forum: Erziehung / Verhalten
Thema: Läufigkeit & Aggressivität
Antworten: 8
Zugriffe: 8635

Re: Schmerzmittel

Bei der Kimba hab ich auch noch keine Erfahrungen mit Schmerzmitteln gemacht *klopfaufholz* Die Zora hat mit etwa 13 Jahren den "Zaubertrunk" Rimadyl bekommen (wegen Arthrose) und ist danach wieder rumgesprungen wie ein junger Hund. Soweit keine - direkten - Nebenwirkungen, aber: Sie hat i...
von sommerspross
Sa 9. Jul 2016, 11:16
 
Forum: Mein Hund wird alt...
Thema: Schmerzmittel
Antworten: 13
Zugriffe: 17058

Re: Welche Geschirre (Halsbänder) benutzt Ihr?

Ich hab leider (oder besser: Gott sei Dank) überhaupt keine Erfahrung mit unterstützenden Geschirren. Für die Kimba hab ich mich auch für ein neoprenunterfüttertes Geschirr von Blaire entschieden, Design selbst zusammengestellt. Dazu ein wunderschönes Halsband, das allerdings nur zur Verzierung gedi...
von sommerspross
Sa 23. Jul 2016, 11:12
 
Forum: Erziehung / Verhalten
Thema: Welche Geschirre (Halsbänder) benutzt Ihr?
Antworten: 8
Zugriffe: 8498

Re: Darmparasiten

Unsere Zora hatte, als sie dann älter war, auch immer mal heftigen Durchfall - als Folge der immer mehr und häufiger gegebenen Medis. Bei ihr hat Haferschleim, Möhrensuppe (auch mal mit gekochtem Hühnchen, alles schön fein gemixt) und gegen den Elektrolytverlust das Oralpädon geholfen. Toi, toi, toi...
von sommerspross
Sa 30. Jul 2016, 10:43
 
Forum: Mein Hund wird alt...
Thema: Darmparasiten
Antworten: 10
Zugriffe: 11548

Re: Schmerzmittel

Gute Tipps, Anja, danke! Da Kimba auch mit Arthrose-Beschwerden anfängt, werd ich das auch mal mit der TÄ besprechen.
von sommerspross
Sa 30. Jul 2016, 18:15
 
Forum: Mein Hund wird alt...
Thema: Schmerzmittel
Antworten: 13
Zugriffe: 17058
Vorherige

Zurück zur erweiterten Suche

cron